NIPT – Nicht Invasiver Pränataltest

Was ist NIPT?

Bei dieser Untersuchung werden DNA Partikel, die das kindliche DNA Profil im untersuchten Bereich repräsentieren und sich im mütterlichen Blut befinden, betrachtet.  Dabei kann das Risiko für Trisomie 21, 13 und 18 mit hoher Genauigkeit festgestellt werden. Weiters gibt es die Möglichkeit das Risiko für Mikrodeletions Syndrome zu berechnen.

Wann wird NIPT durchgeführt?

Der NIPT kann ab der SSW 10+0 durchgeführt werden.

Warum wird NIPT durchgeführt?

Manchmal möchte man höhere Gewissheit haben. So bietet der NIPT eine höhere Sicherheit bezüglich der Risikoberechnung für Trisomie 21, 13 und 18 als der Combined Test. Weiters kann er als sekundäre Screenings bei mittlerem Risiko im Combined Test durchgeführt werden.

Wie wird NIPT durchgeführt?

Eine Blutabnahme bei der Mutter genügt. Weiters wird eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt. Vor jeder Untersuchung werden Sie genauestens über die Möglichkeiten und Einschränkungen aufgeklärt.

Bei jeder Untersuchung bekommen Sie zur Erinnerung eine Foto CD und ausgedruckte Bilder.